Page haeder
start image of a barCannibals mit starker Leistung 4.bei ASVOECUPelement of a bar08.10.2012 15:15end element of a bar

Für den EC Cannibals begann die Saison standesgemäß beim ASVÖCUP in Pachern....

 

diesmal mustergültig organisiert vom EV Eislutscher (Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Organisatoren allen voran Martin Arnold, für die reibungslose Durchführung), wir entpuppten uns wieder einmal als echte Turniermannschaft und beinahe hätte es mit den zweiten Titelgewinn nach 2010  geklappt.....

Wir starteten mit einem souveränen 5:0 gegen die Eislutscher, danach folgte ein hart erkämpftes 2:1 gegen die Crazy Ducks - Dank zweier Treffer unseres Kärntner Youngsters Manuel Verdnik und einer sensationellen Defensivleistung des gesamten Teams, angeführt von Stargoalie Hans Wielitsch, der unseren Stammgoalie Indy bravourös ersetzte und seinen starken Auftritt mit zwei Shut - Outs krönte.

Im dritten Gruppenspiel trafen wir auf unseren langjährigen Trainingspartner den EC Unterpremstätten, in dem uns bereits ein Unentschieden zum Aufstieg gereicht hatte. Nach einem Hammer von der blauen Linie durch Christian Sommer führte der Favorit lange Zeit mit 1:0, wir hielten sehr gut dagegen und konnten die Partie offen gestalten. Kurz vor dem Ende gelang Wimpi nach Zuspiel von Michi Polzer mit einem sehenswerten Alleingang der Ausgleich und wir spekulierten bereits mit einer Sensation.
Doch eine Minute vor der Sirene kam es nach einer Unkonzentriertheit in der Abwehr zu einer Zwei gegen 0 Situation, die der ECU eiskalt zur neuerlichen Führung  und zum Siegestreffer ausnützte, auch unser bis dahin sensationell agierender Keeper war bei diesem Direktschuss chancenlos.

Im letzten Match ging es gegen die NHL Jugend und es war lange Zeit eine offene Partie in der zahlreiche Chancen auf beiden Seiten vergeben wurden. Kurz vor dem Ende gelang unserem Thomas "Sale" Salentinig das erlösende 1:0, in dem er eine kurze Unkonzentriertheit in der Verteidigung mustergültig nützte. 

Damit hatten wir mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 9:3 zumindestens das Minimalziel Platz 2 erreicht, uns für die bittere Niederlage rehabilitiert und uns für das Spiel um Platz 3 gegen die Frogs qualifiziert. 

Schlussendlich konnten wir nicht mehr zusetzen und mussten uns doch relativ deutlich mit 0:4 geschlagen geben.

Im Finale setzte sich der ECU nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit im Penaltyschießen mit 3:2 gegen den EC Peggau durch.

Unsere Mannschaft feierte den hervorragenden 4. Platz (beste Platzierung eines nicht A-Gruppen Teams !!!) wie einen Sieg und ließ den Abend mit einer kleinen Feier in unserem Stammlokal "UHU" ausklingen.

Nach diesen starken Leistungen freuen wir uns alle schon auf den Saisonauftakt in der NHL Graz in der Gruppe C.

Die siegreichen Gladiatoren waren:
Hans im Tor, Markus, Stefan, Roli und Bernd in der Defense und Sale, Georg, Manuel, Fereno, Mike und Wimpi im Angriff..

Bis bald

Eure Cannibals

by
Wimpi

[←newer posts] [back] [older posts→]



start image of a barKommentare zu diesem Beitragelement of a bar end element of a bar

#33 schrieb am: 11.10.2012 09:28

Probiers mal damit:
http://www.hockeyserver.net/asvoe/index.php

Homepage:
Email:

michi #81 schrieb am: 11.10.2012 09:12

danke an meine mitstreiter, war echt eine gaude und wir haben uns mehr als wacker geschlagen.

Homepage:
Email:

#81 schrieb am: 11.10.2012 08:54

gibts eigentlich irgendwas "offizielles" auch, sprich statistiken vom cup?

Homepage:
Email:
start image of a barKommentar hinzufügenelement of a bar end element of a bar












captcha

News Archiv

nhl-graz logo asvoe logo
next event
Brauhaus Eggenberg Logo
CFH - Immobilien Logo
Call amd Mail Logo
MAW Logo


hosted on: www.hotdomains.at

canni_logo_for_facebook