Page haeder
start image of a barDritter Platz beim Turnier in Feldbachelement of a bar27.01.2014 13:04end element of a bar

Sensationelle Leistung der Cannibals bei Kleinfeldturnier im Feldbacher Eisstadion. Unser Team holte sich als Titelverteidiger diesmal in souveräner Manier die Bronzemedaille.

 6 tapfere Cannibalen (Indy, Mike, Bernd, Manuel, Michi P. und Wimpi) stellten sich den Gegnern beim diesmal (zu?) stark besetzten Turnier in der Oststeiermark, wieder einmal mustergültig organisiert von Joachim Edler und dem EC Feldbach Ducks. Im ersten Spiel mussten wir uns noch auf die kleinere viereckige Eisfläche und die Gegebenheiten einstellen und gewannen Dank zweier Tore von Bernd und Wimpi knapp mit 2:1. Danach ein historischer Moment, nach 15 (!) Spielen im Feldbacher Eisring mussten wir uns - verdientermaßen - erstmals den Rittscheiner Eisbären mit 0:2 geschlagen geben. Damit zählte in der dritten Partie im Prestigeduell gegen die Blue Eagles nur ein Sieg. Dank einer starken Leistung des gesamten Teams und eines überragenden Indys wiesen wir unsere ehemaligen Kollegen aus der Landesliga und die späteren Finalisten mit 2:0 in die Schranken. Dank eines 2:1 im letzten Gruppenspiel holten wir aufgrund der um ein Tor besseren Tordifferenz (+2) gegenüber den Rittscheiner Eisbären (+1) Rang 2. Überhaupt war die Gruppe an Spannung kaum zu überbieten, notierten doch gleich drei Teams bei 6 Punkten in der Endtabelle. Somit hatten wir zum dritten Mal in Folge den Halbfinaleinzug fixiert. Im Halbfinale ging es dann gegen den übermächtigen Gegner und späteren Turniersieger Rattleducks, besser bekannt unter dem Namen Rattlesnakes aus der Landesliga und Gruppe A. Damit nicht genug, spielte im Tor der Goalie der Tarco Wölfe Klagenfurt, voriges Jahr noch Gewinner der Nationalliga, was solche Spieler bei einem Quasi - Hobbyturnier zu suchen haben, bleibt ein Geheimnis. Natürlich hatten wir auch geschwächt von einigen Bierchen nicht den Funken einer Chance und gingen mit 0:9 unter. Im Spiel um Platz 3 mobilisierten wir noch einmal alle unsere Kräfte und holten uns Dank einer neuerlich Spitzen Mannschaftsleistung und eines sensationellen Indys mit dem Siegtreffer von Michi Pacher 15 Sekunden vor dem Ende mit einem 2:1 über die Lokalmatadoren, den EC Feldbach Ducks den dritten Endrang. Unter dem Strich eine Super Leistung des gesamten Teams, das den Erfolg auch bei der anschließenden Players Party gebührend feierte. Den Titel holten sich die Rattelducks, die auch im Finale den Blue Eagles trotz beherzter Gegenwehr keinen Funken einer Chance ließen. Interessantes Detail am Rande, unsere Cannibals sind jetzt auch TV Stars - Im "Steiermark Heute" vom 25.1. im Rahmen des Wetterberichts (ORFTVTHEK) gibt's einen kurzen Spielbericht vom Turnier mit dem sehenswerten Treffer von Bernd.

 

 An die Latte, an die Latte !! Cannibals

By Wimpi

by
Indy

[←newer posts] [back] [older posts→]



start image of a barKommentare zu diesem Beitragelement of a bar end element of a bar

Bernd schrieb am: 27.01.2014 15:56

War a lustiger Tag! Und im Fernsehen war ma auch!

Homepage:
Email:
start image of a barKommentar hinzufügenelement of a bar end element of a bar












captcha

News Archiv

nhl-graz logo asvoe logo
next event
Brauhaus Eggenberg Logo
CFH - Immobilien Logo
Call amd Mail Logo
MAW Logo


hosted on: www.hotdomains.at

canni_logo_for_facebook