Page haeder
start image of a barErschöpftes 4:5element of a bar17.06.2009 11:12end element of a bar

Im Spiel gegen den ATSE traten die Cannibals mit nur fünf Feldspielern an.
Konnten sich aber nicht gegen vier ATSE'ler durchsetzen.

Durch die Hitze wurde das Spiel gegen den ATSE von 18:30 auf 20:30 verschoben. Ob das ein Vorteil war ist aber fraglich, da der ATSE gleich in der 5. Minute in Führung ging.

Im zweiten Viertel war es zum zweiten mal der Nachwuchs eines Cannibalen (Sascha Sudnikiewicz), der den Rückstand auf 0:2 vergrößerte. Ab der neunten Minute des zweiten Abschnittes drehte sich der Spieß aber um und die Cannibals stellten durch 2 mal Andreas Maringer und 1 mal Paul Klima auf 3:2.

Durch ein sehr schnell begonnenes Spiel auf beiden Seiten war die Erschöpfung in der zweiten Hälfte deutlich merkbar. Obwohl der ATSE ohne Wechselspieler spielte und trotz der unermüdlichen Laufleistung von Stefan "Steini" Steinwender, konnten die Cannibals ihre Chancen nicht nutzen und verloren das Spiel doch noch mit 4:5.

Detailbericht

by
Paul

[←newer posts] [back] [older posts→]



start image of a barKommentare zu diesem Beitragelement of a bar end element of a bar
start image of a barKommentar hinzufügenelement of a bar end element of a bar












captcha

News Archiv

nhl-graz logo asvoe logo
next event
Brauhaus Eggenberg Logo
CFH - Immobilien Logo
Call amd Mail Logo
MAW Logo


hosted on: www.hotdomains.at

canni_logo_for_facebook